Unternehmen für den digitalen Wandel fit machen

Die Digitale Transformation ist keine Modeerscheinung, sie ist längst in deutschen Unternehmen Realität geworden. Bei zahlreichen Unternehmen und Führungsetagen steht sie mit Priorität auf der Agenda. Durch die Digitale Transformation werden bestehende Geschäftsmodelle und -prozesse zunehmend beeinflusst. Mehr Daten, spezialisierte Werkzeuge und eine bessere sowie einfachere Integration schaffen Gestaltungsspielräume.

Letztendlich stellt die Digitale Transformation sowohl die IT- als auch die Fachabteilungen vor neue Herausforderungen. Die Zusammenarbeit der Beteiligten wird intensiviert und Fachbereiche entscheiden zunehmend darüber mit, wie Unternehmensabläufe mithilfe technologischer Systeme (ERP, Business Intelligence) abgebildet werden. Innerhalb der Unternehmen werden Aufgaben und Verantwortungsbereiche neu verteilt. Um die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und neue Möglichkeiten zu erschließen, bedarf es einer Transformation bestehender Infrastrukturen – über Abteilungsgrenzen hinweg. Die Digitale Transformation stellt eine Organisationsaufgabe für das ganze Unternehmen dar. Sie ist damit mehr als Software, vielmehr resultiert daraus ein Veränderungsprozess! Nicht nur Einzelaspekte ändern sich, sondern das Zusammenspiel aller Ebenen und Komponenten ist neu zu denken. Die Dimensionen Mensch, IT und BWL sind gleichermaßen zu berücksichtigen. Dann entstehen optimale Ergebnisse. Darauf richtet sich die 3-Punkt-Beratung der PIKON.

Digitale Transformation vorantreiben

Unternehmen müssen die eigene Digitale Transformation wollen und kontinuierlich vorantreiben – dafür müssen sie aber auch einiges tun. Kunden sind Treiber dieses Wandels, daher ist Kundenfokussierung von entscheidender Bedeutung. In den Führungsetagen der Unternehmen sind vermehrt Digitale Leader gefragt. Je mehr fundierte IT-Expertise diese einbringen, umso besser. Eine Strategie für die eigene Digitale Transformation ist gefordert. Dies ist keine triviale Angelegenheit, in Anbetracht der damit verbundenen Aktivitäten und Fragestellungen. Im Wesentlichen besteht die zentrale Herausforderung darin, das eigene Unternehmen (neu) zu positionieren und Produkte oder Services zu entwickeln, um den Ansprüchen der Kunden in einer Digitalen Umgebung gerecht zu werden. Mit der Technologie als Enabler alleine werden Unternehmen die mit der Digitalen Transformation verbundenen Änderungen nicht meistern können.

Business Transformation aus der Steckdose?

Unter dem Motto Business Transformation aus der Steckdose? findet dieses Jahr vom 20. bis 22. September der Kongress der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) statt. Veranstaltungsort ist das Nürnberg Convention Center. Digitale Transformation, Internet der Dinge oder Industrie 4.0 stehen im Mittelpunkt spannender Vorträge im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung. Nutzen Sie die Möglichkeit für einen inspirierenden Gedankenaustausch mit den Experten von PIKON am Messestand L 10. Diskutieren Sie mit uns, welche Rolle SAP mit den Technologien S/4HANA, BWonHANA, etc. dabei für Ihr Unternehmen spielen kann.

Den DSAG Kongress versteht PIKON als Plattform für interessanten Gedanken- und Erfahrungsaustausch. Der Engpass der Gesprächspartner – aus neuen Technologien Erfolge generieren – steht im Mittelpunkt der Dialoge.

Teilen Sie diesen Beitrag