Schlüsselfaktor Kommunikation in der Digitalisierung

Digitalisierung, Industrie 4.0, Internet of Things, wer kennt sie nicht, die allgegenwärtigen Schlagwörter? Längst stecken wir mittendrin in der digitalen Transformation, die unser Arbeitsumfeld maßgebend verändert. Es ist nicht nur die Technik, die immer intelligenter und datenbasierter wird, die neuen Wertschöpfungssysteme, die wiederum neue Geschäftsmodelle kreiert; es ist vor allem auch ein Veränderungsprozess, der die Unternehmenskultur Kopf stehen lässt.

  • „Zu wenig Mitarbeiter mit entsprechend Know-How“,
  • „Geschäftsprozesse sind nicht flexibel genug“,
  • „Zu starre Organisationsstrukturen“ und
  • „Keine übergreifende Planung“

sind die vier Kernaussagen zu den größten Schwachstellen auf dem Zeitstrahl der Digitalisierung.

Der Stellenwert der Digitalisierung in Unternehmen

Eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Capgemini Consulting, die sich mit den neusten IT Trends auseinandergesetzt hat, unterstreicht den 3-Punkt Ansatz der PIKON Deutschland AG erneut: „Digitalisierung ohne Kulturwandel funktioniert nicht.“ – Wer im Zuge der Digitalisierung den Faktor Mensch außer Acht lässt, kann nicht erfolgreich sein. Viel mehr bedarf es einer geschickten Verzahnung von menschlicher und künstlicher Intelligenz im Einklang mit den Geschäftsprozessen und den dazu benötigenden Technologien. Durch die Einbindung aller wesentlichen Ressourcen, dem richtigen Tempo und einer übergreifenden Unternehmenskommunikation steht kein Unternehmen mehr vor einer unlösbaren Aufgabe.

Was bedeutet Digitalisierung konkret?

Digitalisierung bedeutet, dass Technologien betriebswirtschaftliche Strukturen und Abläufe verändern. Prozesse und Systeme werden in immer kürzeren Zyklen weiterentwickelt. Wichtig ist es, dass die Bedürfnisse und Bedenken der einzelnen Mitarbeiter von Anfang an aktiv in das Projekt miteingebunden werden. Ansonsten entsteht Skepsis und Ablehnung, was zwangsläufig zum Fehlschlag der Umsetzung des digitalen Wandels führt. Heutzutage wird von den Menschen erwartet:

  • Neuerungen zu begrüßen,
  • Fehlschläge als Lernerfolg abzusegnen,
  • ausgetretene Trampelwege zu verlassen und
  • aktiv nach kreativen Lösungsansätzen zu suchen.

Unterstützt und begleitet werden diese Anforderungen durch unterschiedliche Methoden, denn die Nutzung digitaler Angebote führt zu Änderungen der menschlichen Lern- und Wahrnehmungsprozesse.

Wie wirkt sich die Digitalisierung aus?

Schritt für Schritt erkennen wir also, dass:

  • Digitale Transformation nur als gesamte Organisation mit gemeinsamen Zielen zu meistern ist,
  • wir von begleitenden Veränderungen sprechen, die tief in der Kultur verankert sind und die eigentliche Umsetzung und Kommunikation Herausforderungen birgt,
  • neue Rollen und Aufgaben im Unternehmen gelebt werden müssen,
  • und das Bereichsübergreifend um den disruptiven Wandel zu bezwingen.

Entscheidend ist, dass Menschen diese Werkzeuge zur Gestaltung und Bearbeitung von Prozessen auch einsetzen. Wenn das gelingt, werden Unternehmen zu Gewinnern der digitalen Transformation.

Ihr Weg in die Digitalisierung – gemeinsam mit PIKON

Dieser Herausforderung wollen wir uns stellen. In jedem einzelnen Projekt. Gemeinsam mit unseren Kunden. Basierend auf dem 3-Punkt-Ansatz entwickeln wir für jedes Projekt das passgenaue Informations- und Kommunikationspaket. Deshalb haben wir als PIKON unser Mission Statement wie folgt formuliert:

Wir glauben, dass an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaftslehre und IT enorme Potenziale liegen. Wir sind IT Spezialisten, betriebswirtschaftliche Berater und Kommunikationsexperten. Wir sind überzeugt davon, dass ein Beratungshaus diese Expertisen vereinen muss, um komplexe Probleme zu lösen. Wir haben Spaß daran, funktionierende Systeme und Lösungen zu schaffen. Unser Handeln dient den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens.

Kommunikation ist der Schlüssel in der Unternehmenskultur. Aber wie wir kommunizieren, und die Geschwindigkeit mit der wir kommunizieren ändern sich ständig. 2018 ist da keine Ausnahme und bringt eine neue Welle der Digitalisierung. Seien Sie vorbereitet und treten Sie mit uns in Kontakt!

 

Weiterführende Artikel:

Warum viele Mitarbeiter nur Dienst nach Vorschrift machen

Die Kunst der Motivation

Schlüsselfaktor Kommunikation – Schritte zur erfolgreichen Projektkommunikation

Erfolgsfaktor Kommunikation

Sie möchten mehr erfahren?

Lesen Sie das White Paper zum Thema Digitalisierung mit S/4HANA

Bildnachweise

© alphaspirit – fotolia, stock.adobe.com

Teilen Sie diesen Beitrag