Corona-Virus und Girls’Day

Liebe Schülerinnen,

in den vergangenen Tagen gibt es immer mehr Fälle von Coronavirus-Infektionen, zunehmend auch im Saarland. Nun sehen auch wir uns leider gezwungen, als Schutzmaßnahme vor dem Corona-Virus und als Mithilfe zur Eindämmung, davon Gebrauch zu machen, den Girls’Day-2020 abzusagen. Wie ihr sicherlich schon wisst, bleiben die Schulen und Kita’s im Saarland ohnehin in nächster Zeit geschlossen.

Dieses Jahr wird es bundesweit keinen Nachtermin geben. Der nächste Girls’Day findet am 22. April 2021 statt.

Achtet auf euch und euer Umfeld. Wir sind überzeugt davon, dass jeder einzelne etwas dafür tun kann und sogar muss, damit sich die Situation im Laufe der nächsten Wochen entspannt, um dann zu einer neuen Normalität zurückkehren zu können.

Durch dein eigenes Verhalten kannst du persönlich viel dazu beitragen, dich selbst und andere vor einer Infektion zu schützen. Eine effektive Maßnahme ist das regelmäßige gründliche Händewaschen, insbesondere vor dem Essen, sowie das Husten oder Niesen in die Armbeuge.

Ich hoffe aber inständig ihr bleibt alle gesund und wir sehen uns spätestens zum nächsten Girls’Day!

Wer vorab Fragen jeglicher Art hat, kann sich gerne jederzeit an uns wenden.

 

Bildnachweise

pexels.com

Teilen Sie diesen Beitrag